74er der Woche & Spielankündigung 2te-Männer

Am 12.03. hat die Losfee (diesmal Moff unser letzter 74er der Woche) seinen Nachfolger in dieser Kategorie gezogen. (das Foto ist noch aus dem März) Es konnte ja keiner ahnen, dass es ein gutes halbes Jahr dauern würde bis wieder jemand die 74 überstreifen würde.

Für den Berichterstatter hat der Zeitraum gereicht zu vergessen, dass wir ja schon gezogen hatten 😉. Nach dem Hinweis (von Moff) das die Ziehung schon stattgefunden hatte, eine kurze Recherche und fürwahr unsere Nummer 14 wurde im März aus dem Hut gezogen.

Und was soll man über den SK Patrick Sander sagen. Seit 2011 im Verein und auch diese Saison wieder Kapitän der Zweiten. Mit Einsatz, Bereitschaft, Auftreten, …. auf und neben dem Platz füllt er diese Position so vorbildhaft aus wie sich das eine Mannschaft und ihr Trainer eigentlich nur wünschen können. Immer im Dienst der Zweiten (erstaunlicherweise gibt die Statistik bislang keinen Einsatz für die Erste aus). Und das liegt definitiv nicht an der mangelnden Qualität unseres Kapitäns. Im Defensivverbund auf allen Positionen einsetzbar sind besonders seine gute Zweikampfführung und sein Laufbereitschaft extrem wertvoll für die Mannschaft. Sollte im Mittelfeld mal Not am Mann sein ist Pati aufgrund seiner guten Technik und Spielübersicht auch dort einsetzbar. Und durch sein feines linkes Füßchen schafft er es in der Regel auch zu mindestens einem Saisontreffer. Nämlich durch einen direkt verwandelten Freistoß. Gerne mehr davon. Am Besten schon am Sonntag.
Dann die Vertretung des SV Germania 90 Berge zu Gast an der Breitscheidstr. Beide Mannschaften mit einem richtig guten Auftaktgegner in der letzten Woche. Während unsere Elf mit 4:1 in Ziesar unterlag, verloren die Berger daheim mit 0:4 gegen die U23 des RSV. Und so ist das erste Heimspiel unserer Elf in der KOL dann ein Match der Tabellenschlusslichter. Es heisst dann 15ter vs 16ter. Historisch betrachtet traf man bislang 2mal aufeinander. Beide Partien entschied unsere Zweite für sich. Beim letzten Kräftemessen (ein Testkick im März 2018) gewann man mit 5:2. Doch das ist lange her und dementsprechend nicht sehr aussagekräftig. Trotzdem will unsere Mannschaft diese Bilanz natürlich ausbauen und sich mit einem Dreier in der Liga und der Tabelle der KOL anmelden. Dem Trainer stehen dafür neben Kapitän Sander 18 Spieler und diesmal wohl auch ein Keeper zur Verfügung. Personell ist man für dieses Aufeinandertreffen also gut gerüstet.

Die Partie unserer Zweiten vs Berge dann aber nur der Höhepunkt 😉 eines langen Fussballsonntags an der Breitscheidstr. Ab um 09:00 rollt der Ball auf dem Platz. Um 11:15 trifft unsere A Jugend in der Brandenburgliga auf den SV Grün Weiss Brieselang. Und um 14:00 dann die Premiere unserer Frauenmannschaft in der Regionalliga. Zum ersten Spiel der Saison kommt gleich ein richtiger Gradmesser. Die Vertretung von Union Berlin wird der Gegner unserer Frauen sein. Also den Wecker gestellt und frühzeitig auf den Platz getigert. Spannung und hochklassiger Fussball sind garantiert. Und wer zwischendurch Durst und/oder Hunger bekommt kein Problem, die Vereinsheimcrew kann da mit Bier und BoWu bestimmt Abhilfe schaffen.

Ein Hinweis noch zum Schluss. Das Vereinsheim ist (bis auf den Gang auf die Toilette) für den Publikumsverkehr gesperrt. Desweiteren schon vorab die Bitte an alle Zuschauer, respektiert euern jeweiligen Tanzbereich 😉 und haltet auf dem Vereinsgelände soweit es geht Abstand voneinander. Wir sehen uns dann hoffentlich Sonntag in alter Frische!!!