Hennigsdorf – FSV Babelsberg 74, 1:1 (0:0)

Das Spiel zwischen dem Hennigsdorf und dem FSV Babelsberg 74 endete 1:1. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.
Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Frisch zurück aus der Kabine? Zumindest brachte der Hennigsdorf durch Sascha Stahlberg den Ball in der 56. Minute erfolgreich im gegnerischen Netz unter, sodass es fortan 1:0 aus der Perspektive des Gastgebers hieß. Patrick Tietz vollendete in der 63. Minute vor 85 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Am Ende trennten sich der Hennigsdorf und der FSV Babelsberg 74 schiedlich-friedlich.

Nach 16 absolvierten Begegnungen nimmt der Hennigsdorf den dritten Platz in der Tabelle ein.

Offensiv konnte dem FSV Babelsberg 74 in der Landesliga Nord kaum jemand das Wasser reichen, was die 33 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Ein Punkt reichte dem Gast, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 24 Punkten steht die Mannschaft von Jan Kähne auf Platz vier. Kommende Woche tritt der Hennigsdorf beim SC Oberhavel Velten an (Samstag, 15:00 Uhr), parallel genießt der FSV Babelsberg 74 Heimrecht gegen den FC Schwedt 02.

FUSSBALL.DE