Plätze wieder geöffnet – Trainingseinheiten können wieder starten

Am Mittwoch, 13. Mai 2020 hat der Vorstand des FSV Babelsberg 74 dieses Trainings-und-Hygienekonzept verabschiedet und folgte damit den Empfehlungen des Stadtsportbundes (Grundgerüst Richtlinien SSB). Das Land Brandenburg hat Trainingseinheiten (aber vorerst keine Spiele / Wettkämpfe) wieder erlaubt und am Donnerstagnachmittag bekamen wir von der LHSt Potsdam die Nachricht (LHSt Potsdam – Info an Vereine und Internet 12-05-2020 (002)), dass unsere Sportanlage (Außenbereich) wieder zu offiziellen Trainingseinheiten genutzt werden darf.

Die Trainer und Trainerinnen werden die Mannschaften über künftige (sehr eingeschränkte) Trainingszeiten informieren. Pro Halbfeld dürfen maximal 7 Personen auf den Platz sein (inkl. TrainerIn).

WICHTIG: Der Platz ist  !!!! N U R !!! für offizielle Trainingseinheiten geöffnet. Betreten oder Benutzen außerhalb dieser Zeiten ist nicht gestattet.

Beide Plätze sind wegen der Maßnahmen gegen Corona gesperrt!

Aufgrund der Maßnahmen gegen Corona sind alle Sportplätze offiziell gesperrt. Auf der Homepage der LH Potsdam heißt es dazu:

Bis wann sind die Sportanlagen der LH Potsdam geschlossen?
Die Sportanlagen der Stadt Potsdam sind zunächst bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen. Über eine eventuell erforderliche Verlängerung der angeordneten Schließzeiten wird durch die Landeshauptstadt unter potsdam.de zeitnah berichtet.“ Sportplätze gesperrt

Das bedeutet nicht nur, dass die Plätze für den offiziellen Spiel- und Trainingsbetrieb geschlossen sind, sondern dass jegliche Benutzung nicht erlaubt ist.